Qualitätsarbeit
„made in Bergisches Land“

Das Familienunternehmen Kurt Stötzel GmbH & Co. KG:
seit 1972

Die Geschichte der Kurt Stötzel GmbH & Co. KG begann im Jahr 1972 in einer kleinen Garage in Overath-Untereschbach. Hier widmete sich der Senior unseres Unternehmens zuerst dem Schmiede- und Geländerbau und etwas später dann dem Luftkanalbau – aber schon damals mit dem Ziel, überdurchschnittlich gute Qualität zu liefern und das auch immer termingetreu.

Das Unternehmen florierte, die Mitarbeiterschaft wuchs – und so bezog man 1977 bereits das heutige Büro- und Betriebsgebäude in der Zur Kaule 12 in Overath-Vilkerath.

Ein modernes Unternehmen mit traditionellem Gütesiegel

Heute verfügt unser Unternehmen über rund 55 Mitarbeiter. Und verzeichnet zahlreiche Stamm- und Neukunden aus Anlagenbau, Wirtschaft und Institutionen der öffentlichen Hand aus dem Bergischen Kreis, Köln, Bonn, Rhein-Sieg und Sauerland, Ruhrgebiet, Frankfurter Raum, Bielefeld, Münsterland, Niederlande und Belgien.

Geblieben sind der Status und die Tradition eines gut geführten Familienunternehmens. Wissen und Erfahrung aus mehr als 40 Jahren Luftkanal- und Anlagenbau sind mittlerweile in die 2. Generation übergegangen.

100 % Service im Luftkanal- und Anlagenbau: dank eigener Spezialisten

Von unserem Standort aus fertigen wir zu 100% die weltweit gefragten Luftkanäle und planen mit eigenen Projektleitern und technischen Zeichnern den kompletten plantconstruction. Eigene Monteure stellen die Montage, den Service und die Wartungen außer Haus sicher. So können wir unseren Kunden und Auftraggebern auch immer zusichern, was sie bei uns zu schätzen wissen: Qualität, Kompetenz und pünktliche Lieferung.

Unsere Referenzen

  • HARIBO, Bonn
  • Flughafen Köln/Bonn
  • Lanxess Arena, Köln
  • Bayer Werke
  • Eltern-/Kindzentrum Bonn
  • ev. Krankenhaus Bergisch Gladbach
  • Uni Düsseldorf
  • Messe Düsseldorf
  • Häcker Küchen, Ostercappeln
  • Messe Köln
  • Funke Media, Essen
  • Westfalenhalle, Dortmund
  • Uni Mainz
  • Horizon, Düsseldorf
  • RWTH, Aachen